Gemeinsamer Pfarrgemeinderat

Zukünftig gibt es nur noch einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat für alle Katholiken in der Seelsorgeeinheit. Der gemeinsame Pfarrgemeinderat tritt an die Stelle des gemeinsamen Ausschusses, in dem alle Pfarreien vertreten waren. Der PGR ist Pastoralrat, Vertretung der Katholiken, Organ der kirchlichen Vermögensverwaltung. Aufgabe ist die Beratung und Entscheidung von Fragen, die das Leben der Seelsorgeeinheit im Ganzen betreffen und über die einzelne Gemeinde hinausgehen, z. B.:

•    Erstellung und Fortschreibung der Pastoralkonzeption
•    Vereinbarung einer Gottesdienstordnung
•    Konzeption der Sakramentenkatechese
•    einzelne Projekte im Rahmen einer missionarischen und diakonischen Ausrichtung der Pastoral

 

Der Pfarrgemeinderat setzt sich ab der PGR-Wahl 2015 wie folgt zusammen aus

•    Pfarrer Reinhold Baumann
•    14 gewählte Mitglieder aus allen Pfarreien
      (bei Bedarf kann eine geringe Anzahl weitere Mitglieder vom neuen PGR hinzugewählt werden)
•    Gemeindereferent Christoph Köninger

 

Die 14 Sitze der direkt gewählten Mitglieder werden in einer echten Teilortswahl (d.h. jede Pfarrei wählt ihre Mitglieder) ermittelt und wie folgt verteilt:

St. Laurentius Freudenberg    7 Sitze

St. Nikolaus Boxtal               3 Sitze

St. Wendelinus Rauenberg      4 Sitze

Joomla templates by a4joomla